Novemberschnee

Max Goelz spricht Gedichte von Gustav Willscher

Musik: Andreas Willscher

Spätromantische Gedichte und modern-zeitlose Musik. Aus diesem Stoff ist Novemberschnee.

Der Autor und der Komponist – Großvater und Enkel sind sich nie begegnet.

Gustav Willscher, Wanderlehrer, Dichter, Schriftsteller und Musiker, geboren im schlesischen Meltsch starb 1937 in Berlin. Sein Enkel Andreas, geboren 1955, ist Kirchenmusiker, Komponist und Publizist in Hamburg.

Max Goelz (Sprecher) und Andreas Scotty Böttcher (Gastmusiker) verweben die Texte von Gustav Willscher und die Kompositionen von Andreas Willscher zu einer Zeitreise, in der sich Großvater und Enkel doch noch begegnen.

Spielzeit: 42 min

ISBN: 978-3-942134-05-7





Für dich meine Muse und für Rüpel Tod

Shakespeare Sonette

Hier wurde jahrhundertelang von herausgebern und auslegern unfruchtbar gestritten, was spiel und was gefühel sei, wer der blonde jüngling und wer die schwarze dame...
Hier haben sie geraten, gerenkt und geirrt bis zum völligen verhören des seelen-tones...

Dies hat man hinzunehmen auch wo man nicht versteht und es ist gleich töricht mit tadeln wie mit rettungen zu beflecken was einer der größten Irdischen für gut befand

(aus dem Vorwort zu seinen Umdichtungen der Shakespeare Sonnette von Stefan George)


Max Goelz und Andreas Scotty Böttcher, zwei exellente Künstler ihres Faches gehen in diesem Hörbuch eine Liaison im Dienste der stärksten Macht der Welt ein: Der Macht der Liebe.

Spielzeit: ca. 62 min

ISBN: 978-3-942134-03-3




Franziskus – ein Rockpoem mit Musik von Rio Reiser

Der Heilige und Rio Reiser?

Beide hatten Ideale, denen sie treu blieben. Beide lebten in einer Kommune. Beide waren Rebellen ihrer Zeit, die sich bestehenden Konventionen entgegenstellten.
Beide waren, jeder auf seine Art, immer auf der Suche nach dem richtigen Weg:
„Schritt für Schritt in Paradies“

In fünf szenischen Monologen aus Originalzitaten und Aufzeichnungen seiner Biografen wird das Leben und Leiden des Franz von Assisi hörbar. Sein berühmter „Sonnengesang“ ist das Bindeglied zu den Liedern von Ton Steine Scherben und Rio Reiser in der Interpretation der Rockband WUNDERBUNTD

Die Rolle des Franz von Assisi spricht: Jörg Simmat

Spielzeit: ca. 78 min

ISBN: 978-3-942134-04-0




Hinaus in die Heide zum, Fluss

von Uta Hauthal

es lesen die Autorin und Daniel Minetti

„Es gibt wiederkehrende Elemente: Die Insel. Griechenland. Die Elbwiese und die Heide - Dresden und ihre Kontergewichte. Dann auch: Die Haarfarbe als Spiegel der Psyche
und wie schnell, also über Nacht sozusagen, das Haar sich weiß verfärben kann.
Und auch dies: die Möglichkeit, mittels Ausbreiten der Arme über Insel über Griechenland über Stadt über Heide zu fliegen, Zeitraum zu durchqueren...“

Arnout Hostens
Villa Garbald, Castasegna

Spielzeit: ca. 79 min

ISBN: 978-3-942134-02-6








Stalingrad – eine Dichtung von Walter Battisti
Sprecher, Sounds und Gesang: H. C. Schmidt
(inkl. Tom Trauberts Blues/Tom Waits – Coverversion)
ISBN: 978-3-942134-01-9













Max Goelz liest
Memoiren eines alten Arschlochs
Von Roland Topor
Endlich! Der Flut bedeutender Erinnerungen und Biografien, u. a. von Luis Trenker, Karl Moik, Jan Ullrich, Lutz Pfannenstiel, Sonja Rossi, Helmut Kohl, Angela Merkel und dem Papst, folgt nun ein weiteres Kleinod.
Insgesamt 382 Berühmtheiten lässt Topor über seinen fiktiven Lebensweg stolpern und ist dabei so witzig wie Woody Allen. (Darmstädter Echo)
Die anmutigste und dabei perfideste Parodie auf zahllose Autobiografien. (NDR)
ISBN: 978-3-942134-00-2






Max Goelz liest
Geistergeschichten der Weltliteratur / Vol. 1
Arthur Conan Doyle – Die Geisterwahl
Villers de I`Isla Adam – Vera
Gustav Meyrink – Die Pflanzen des Dr. Cinderella
Charles Dickens – Der Bahnwärter
ISBN: 978-3-86714-027-0







Max Goelz liest
Geistergeschichten der Weltliteratur / Vol. 2
Edgar Allan Poe – Das verräterische Herz
A. S. Puschkin – Der Sargmacher
Guy de Maupassant - Er
Anton Tschechow – Der schwarze Mönch
ISBN: 978-3-86714-104-8





Max Goelz spricht Sonnette
„Für Dich, meine Muse und für Rüpel Tod“
von W. Shakespearemit Improvisationen auf elektronischen Instrumenten von und mit Andreas „Scotty“ Böttcher





Für WFP Audio-Video-Produktionen

„Dresdner Porzellan“ – DVD Firmenpräsentation
Kunde: Sächsische Porzellan-Manufaktur Dresden GmbH (Kunde)











Das Gartenreich Dessau-Wörlitz“ – DVD Präsentation
in Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Kunde: UBIK Verlag









Für Arne Art AffairsTradition

Moderne – 100 Jahre Fürstenzug zu Dresden
DVD-Hörprobe/Filmsequenz





Fahrschule Neue Theorieprüfung DVD
Für DEKRA u. a.




für auditex Verlag GmbH

„Sachgerecht verhandeln“ – Fachhörbuch
Autor: Prof. Dr. paed. Habil. Günter Lehmann
Kunde: Forum Eipos




„Sakrileg“ – audiovisuelle Vortrags-Dokumentation
Autor: Prof. Dr. Frank Zöllner, Kunsthistoriker
Kunde: Uni Leipzig




„VOB/B im Dialog - Fragen und Antworten für Auftragnehmer“ - Fachhörbuch
Autor: RA  Axel Sperling
Kunde: Beuth Verlag GmbH


© 2010 by maxvoice | kral media | Impressum | AGBs